Aktuelle Termine 2024

Anmeldungen zu den Kursen und Gruppen bitten wir an den Verein zu richten, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.
Für Mitglieder des Vereins Leben mit Demenz Weinheim sind die Kurse kostenlos, Nichtmitglieder bitten wir um eine Spende.

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert, Sie können sich aber gerne auch telefonisch oder per Email melden.

Demenzpartner
Wir bieten interessierten Vereinen und Unternehmen einen zweistündigen Vortrag über Demenz und den Umgang mit Betroffenen an. 

 

Mai

2. Mai 2024
15.00 bis 16.30 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Breslauerstr. 3, Weinheim
offene Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz
Der Erfahrungsaustausch unter den Pflegenden über die vielfältigen Belastungen und auch schöne Erlebnisse mit ihren demenzkranken Angehörigen hilft den Teilnehmerinnen, sich in der Betreuung ihrer demenzkranken Eltern, (Ehe-)Partner oder Freunde nicht mehr so alleine und auf sich gestellt zu erleben.
jeden 1. Donnerstag im Monat
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

11. Mai 2024
15.00 bis 16.15 Uhr,
Emis Dance Academy , Witzlebenstr. 5, Weinheim
Mehr Lebensqualität durch Neurotango
Bewegen zur Musik kann auch für Menschen, die mit einer Demenz leben, viel Lebensfreude bringen! Durch die Tanzbewegungen werden körperliche und psychische Prozesse harmonisiert. Neuro-Tango, entlehnt am argentinischen Tango, und ist eine ganzheitliche Bewegungstherapie. Es hat sich als hilfreich bei neurologischen Erkrankungen erwiesen und kann nicht nur motorische Fähigkeiten verbessern, sondern wirkt sich auch positiv auf Stimmung, Kognition und Lebensqualität aus.
Der Kurs wendet sich an Menschen mit Demenz und deren Partnerin bzw. Partner.
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

18. Mai 2024
9.00 bis 15.30 Uhr, Bodelschwingheim Weinheim
Menschen mit Demenz wertschätzend begleiten:
Validieren und Beziehung gestalten
Workshop mit Karin Kircher,
zertifizierte Demenzexpertinn
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

 

20. Mai 2024
alle 4 Wochen Montags, 14.30 bis 15.30 Uhr, Zentrums für Inklusion, Elisabethstr. 9 in Weinheim
Demenz Chor
Gemeinsam mit der erfahrenen Musiktherapeutin Eva-Maria Holzinger kann gemeinsames Singen an Kindheits- und Jugenderinnerungen anknüpfen und den Betroffenen ein Gefühl von Geborgenheit vermitteln. Das Singen stimuliert viele Bereiche im Gehirn, fördert Emotionen und hält Erinnerungen wach. Es verbessert die Atmung und regt zur Bewegung an.
Anmeldungen bitte an den Verein richten

23. Mai 2024
17.00 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Weinheim
Demenz kreativ, Treffen von Menschen mit Demenz
nach vorheriger Anmeldung beim Verein.

25. Mai 2024
9.00 bis 15.30 Uhr, Bodelschwingheim Weinheim
Nähe und Distanz – im Spannungsfeld
der Betreuung und Begleitung
Workshop mit Karin Kircher,
zertifizierte Demenzexpertin
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

29. Mai 2024
ab 17.00 Uhr,
Wiener Heurigen, Mierendorffstraße 40, Weinheim
Geselliges Beisammensein für Menschen mit Demenz und/oder deren Zugehörigen.
Um Anmeldung beim Verein wird gebeten.

 

Juni

1. Juni 2024
9.00 bis 15.00 Uhr, Bodelschwingheim, Weinheim
Workshop zu Schluckstörungen im Alter
Die Demenzexpertin und Pflegefachkraft Karin Kircher zeigt unterstützende Maßnahmen für Betroffene, Betreuer und Angehörige mit dem Blick besonders auf Unterstützung von Menschen mit Demenz.
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

6. Juni 2024
15.00 bis 16.30 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Breslauerstr. 3, Weinheim
offene Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz
Der Erfahrungsaustausch unter den Pflegenden über die vielfältigen Belastungen und auch schöne Erlebnisse mit ihren demenzkranken Angehörigen hilft den Teilnehmerinnen, sich in der Betreuung ihrer demenzkranken Eltern, (Ehe-)Partner oder Freunde nicht mehr so alleine und auf sich gestellt zu erleben.
jeden 1. Donnerstag im Monat
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

13. Juni 2024
18.00 Uhr, Stadtbibliothek Weinheim
ordentliche Jahreshauptversammlung
„Das Verständnis muss erstmal wachsen“
Vortrag mit Austausch im Anschluss.
Öffentlich für alle Interessierten.

22. Juni 2024
15.00 bis 16.15 Uhr,
Emis Dance Academy , Witzlebenstr. 5, Weinheim
Mehr Lebensqualität durch Neurotango
Bewegen zur Musik kann auch für Menschen, die mit einer Demenz leben, viel Lebensfreude bringen! Durch die Tanzbewegungen werden körperliche und psychische Prozesse harmonisiert. Neuro-Tango, entlehnt am argentinischen Tango, und ist eine ganzheitliche Bewegungstherapie. Es hat sich als hilfreich bei neurologischen Erkrankungen erwiesen und kann nicht nur motorische Fähigkeiten verbessern, sondern wirkt sich auch positiv auf Stimmung, Kognition und Lebensqualität aus.
Der Kurs wendet sich an Menschen mit Demenz und deren Partnerin bzw. Partner.
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

 

 

22. Juni 2024
14.30 Uhr, Dauer: 45 min, Philharmonie Ludwigshafen
Musik unvergessen – Konzert für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz gibt ein demenzsensibles Konzert bei dem betroffene Menschen und ihre pflegenden Angehörigen gemeinsam im geschützten Rahmen die Musik genießen. Das Konzert ist an die Bedürfnisse angepasst, sowohl in Bezug auf die Dauer als auch auf den musikalischen Inhalt. Im Anschluss an das Konzert laden Kaffee und Kuchen zum weiteren Verweilen und Austausch ein.
Eintritt: 5 EUR. Ameldung per Email: tressel@staatsphilharmonie.de oder telefonisch unter 0621 / 599 09 17

24. Juni 2024
alle 4 Wochen Montags, 14.30 bis 15.30 Uhr, Zentrums für Inklusion, Elisabethstr. 9 in Weinheim
Demenz Chor
Gemeinsam mit der erfahrenen Musiktherapeutin Eva-Maria Holzinger kann gemeinsames Singen an Kindheits- und Jugenderinnerungen anknüpfen und den Betroffenen ein Gefühl von Geborgenheit vermitteln. Das Singen stimuliert viele Bereiche im Gehirn, fördert Emotionen und hält Erinnerungen wach. Es verbessert die Atmung und regt zur Bewegung an.
Anmeldungen bitte an den Verein richten

29. Juni 2024
9.30 bis 15.30 Uhr, AC Weinheim
Basale Stimulation – Workshop für pflegende Angehörige
Durch die Sinnesanregung in den Bereichen Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken und Sehen wird die Wahrnehmung gefördert, es entsteht Vertrauen und Sicherheit.
Mit einfachen Mitteln, auch im Rahmen der nonverbalen Kommunikation, können betreuende Angehörige, Bedürfnisse erkennen und Einfluss auf das Wohlbefinden des Erkrankten nehmen. Im Workshop erhalten die Teilnehmer, unter anderem durch Selbsterfahrungsübungen, Anregungen zur Förderung der Wahrnehmung in allen Sinnesbereichen.

Handtuch, Kissen und Getränke sind bitte mitzubringen.
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

Juli

3. Juli 2024
ab 17.00 Uhr,
Wiener Heurigen, Mierendorffstraße 40, Weinheim
Geselliges Beisammensein für Menschen mit Demenz und/oder deren Zugehörigen.
Um Anmeldung beim Verein wird gebeten.

4. Juli 2024
17.00 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Weinheim
Demenz kreativ, Treffen von Menschen mit Demenz
nach vorheriger Anmeldung beim Verein.

 

4. Juli 2024
15.00 bis 16.30 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Breslauerstr. 3, Weinheim
offene Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz
Der Erfahrungsaustausch unter den Pflegenden über die vielfältigen Belastungen und auch schöne Erlebnisse mit ihren demenzkranken Angehörigen hilft den Teilnehmerinnen, sich in der Betreuung ihrer demenzkranken Eltern, (Ehe-)Partner oder Freunde nicht mehr so alleine und auf sich gestellt zu erleben.
jeden 1. Donnerstag im Monat
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

 

6. Juli 2024
11.00 Uhr, Technoseum Mannheim
Führung durch das Technoseum
Eine besondere Führung für Menschen mit Demenz und einer Begleitperson.
Die Ausstellung zeigt 200 Jahre Technik- und Sozialgeschichte. Sie bietet Experimentierstationen zu Naturwissenschaft und Technik und verbindet Information mit Erlebnis.
Die Führung dauert 75 Minuten.
Nähere Informationen gerne über den Verein.

August

1. August 2024
17.00 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Weinheim
Demenz kreativ, Treffen von Menschen mit Demenz
nach vorheriger Anmeldung beim Verein.

8. August 2024
15.00 bis 16.30 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Breslauerstr. 3, Weinheim
offene Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz
Der Erfahrungsaustausch unter den Pflegenden über die vielfältigen Belastungen und auch schöne Erlebnisse mit ihren demenzkranken Angehörigen hilft den Teilnehmerinnen, sich in der Betreuung ihrer demenzkranken Eltern, (Ehe-)Partner oder Freunde nicht mehr so alleine und auf sich gestellt zu erleben.
jeden 1. Donnerstag im Monat
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

 

14. August 2024
ab 17.00 Uhr,
Wiener Heurigen, Mierendorffstraße 40, Weinheim
Geselliges Beisammensein für Menschen mit Demenz und/oder deren Zugehörigen.
Um Anmeldung beim Verein wird gebeten.

 

September

5. September 2024
15.00 bis 16.30 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Breslauerstr. 3, Weinheim
offene Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz
Der Erfahrungsaustausch unter den Pflegenden über die vielfältigen Belastungen und auch schöne Erlebnisse mit ihren demenzkranken Angehörigen hilft den Teilnehmerinnen, sich in der Betreuung ihrer demenzkranken Eltern, (Ehe-)Partner oder Freunde nicht mehr so alleine und auf sich gestellt zu erleben.
jeden 1. Donnerstag im Monat
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

 

18. September 2024
ab 17.00 Uhr,
Wiener Heurigen, Mierendorffstraße 40, Weinheim
Geselliges Beisammensein für Menschen mit Demenz und/oder deren Zugehörigen.
Um Anmeldung beim Verein wird gebeten.

19. September 2024
17.00 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Weinheim
Demenz kreativ, Treffen von Menschen mit Demenz
nach vorheriger Anmeldung beim Verein.

 

21. September 2024
15.00 bis 16.15 Uhr,
Emis Dance Academy , Witzlebenstr. 5, Weinheim
Mehr Lebensqualität durch Neurotango
Bewegen zur Musik kann auch für Menschen, die mit einer Demenz leben, viel Lebensfreude bringen! Durch die Tanzbewegungen werden körperliche und psychische Prozesse harmonisiert. Neuro-Tango, entlehnt am argentinischen Tango, und ist eine ganzheitliche Bewegungstherapie. Es hat sich als hilfreich bei neurologischen Erkrankungen erwiesen und kann nicht nur motorische Fähigkeiten verbessern, sondern wirkt sich auch positiv auf Stimmung, Kognition und Lebensqualität aus.
Der Kurs wendet sich an Menschen mit Demenz und deren Partnerin bzw. Partner.
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

21. September 2024
14.30 Uhr, Dauer: 45 min, Philharmonie Ludwigshafen
Musik unvergessen – Konzert für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
Die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz gibt ein demenzsensibles Konzert bei dem betroffene Menschen und ihre pflegenden Angehörigen gemeinsam im geschützten Rahmen die Musik genießen. Das Konzert ist an die Bedürfnisse angepasst, sowohl in Bezug auf die Dauer als auch auf den musikalischen Inhalt. Im Anschluss an das Konzert laden Kaffee und Kuchen zum weiteren Verweilen und Austausch ein.
Eintritt: 5 EUR. Ameldung per Email: tressel@staatsphilharmonie.de oder telefonisch unter 0621 / 599 09 17

Oktober

10. Oktober 2024
15.00 bis 16.30 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Breslauerstr. 3, Weinheim
offene Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz
Der Erfahrungsaustausch unter den Pflegenden über die vielfältigen Belastungen und auch schöne Erlebnisse mit ihren demenzkranken Angehörigen hilft den Teilnehmerinnen, sich in der Betreuung ihrer demenzkranken Eltern, (Ehe-)Partner oder Freunde nicht mehr so alleine und auf sich gestellt zu erleben.
jeden 1. Donnerstag im Monat
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

 

24. Oktober 2024
17.00 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Weinheim
Demenz kreativ, Treffen von Menschen mit Demenz
nach vorheriger Anmeldung beim Verein.

 

 26. Oktober 2024
15.00 bis 16.15 Uhr,
Emis Dance Academy , Witzlebenstr. 5, Weinheim
Mehr Lebensqualität durch Neurotango
Bewegen zur Musik kann auch für Menschen, die mit einer Demenz leben, viel Lebensfreude bringen! Durch die Tanzbewegungen werden körperliche und psychische Prozesse harmonisiert. Neuro-Tango, entlehnt am argentinischen Tango, und ist eine ganzheitliche Bewegungstherapie. Es hat sich als hilfreich bei neurologischen Erkrankungen erwiesen und kann nicht nur motorische Fähigkeiten verbessern, sondern wirkt sich auch positiv auf Stimmung, Kognition und Lebensqualität aus.
Der Kurs wendet sich an Menschen mit Demenz und deren Partnerin bzw. Partner.
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

 

 

November

7. November 2024
15.00 bis 16.30 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Breslauerstr. 3, Weinheim
offene Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz
Der Erfahrungsaustausch unter den Pflegenden über die vielfältigen Belastungen und auch schöne Erlebnisse mit ihren demenzkranken Angehörigen hilft den Teilnehmerinnen, sich in der Betreuung ihrer demenzkranken Eltern, (Ehe-)Partner oder Freunde nicht mehr so alleine und auf sich gestellt zu erleben.
jeden 1. Donnerstag im Monat
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

 

 

Dezember

5. Dezember 2024
15.00 bis 16.30 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Breslauerstr. 3, Weinheim
offene Gesprächsgruppe für Angehörige von Menschen mit Demenz
Der Erfahrungsaustausch unter den Pflegenden über die vielfältigen Belastungen und auch schöne Erlebnisse mit ihren demenzkranken Angehörigen hilft den Teilnehmerinnen, sich in der Betreuung ihrer demenzkranken Eltern, (Ehe-)Partner oder Freunde nicht mehr so alleine und auf sich gestellt zu erleben.
jeden 1. Donnerstag im Monat
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

 

5. Dezember 2024
17.00 Uhr,
Gud Stubb beim Cafe Wohnzimmer, Weinheim
Demenz kreativ, Treffen von Menschen mit Demenz
nach vorheriger Anmeldung beim Verein.

7. Dezember 2024
15.00 bis 16.15 Uhr,
Emis Dance Academy , Witzlebenstr. 5, Weinheim
Mehr Lebensqualität durch Neurotango
Bewegen zur Musik kann auch für Menschen, die mit einer Demenz leben, viel Lebensfreude bringen! Durch die Tanzbewegungen werden körperliche und psychische Prozesse harmonisiert. Neuro-Tango, entlehnt am argentinischen Tango, und ist eine ganzheitliche Bewegungstherapie. Es hat sich als hilfreich bei neurologischen Erkrankungen erwiesen und kann nicht nur motorische Fähigkeiten verbessern, sondern wirkt sich auch positiv auf Stimmung, Kognition und Lebensqualität aus.
Der Kurs wendet sich an Menschen mit Demenz und deren Partnerin bzw. Partner.
Anmeldungen bitte an den Verein richten.

 

 

Wir beraten Sie

Der Förderverein Leben mit Demenz e.V. ist zu erreichen unter:

und der Email-Adresse

Angerufen werden kann jederzeit.
Wenn der Anrufbeantworter geschaltet ist, rufen wir zurück.